Energiemanager steuert Industrieanlage mit iPad

Geprüfter Energiemanager im Fernstudium

Als Energiemanager sind Sie die Fachkraft für Energieeffizienz und Energiemanagementsysteme, die die Schnittstelle zwischen technischer und kaufmännischer Betriebsführung bildet. Mit dem Spezialwissen des Lehrgangs Energiemanagement rund um Energietechnik, -wirtschaft, Management und BWL, unterstützen Sie Unternehmen dabei, energiesparende Maßnahmen zu planen und in die Praxis umzusetzen. Mit dem Abschluss des Energiemanagers stehen Ihnen viele spannende Aufgabengebiete und verantwortungsvolle Positionen offen.

Voraussetzungen für die Weiterbildung zum Energiemanager

Das Zertifikat zum Energiemanager kann bei den von uns empfohlenen Fernlehrgangsanbietern von zu Hause aus absolvierte werden. Besonders als Zusatzqualifikation für Führungskräfte im mittleren Management mit technischem Hintergrund erfreut sich der Lehrgang großer Beliebtheit. Eine kaufmännische oder technische Berufsausbildung oder mindestens 3 Jahre Berufserfahrung sind die Voraussetzung, um sich als angehender Energiemanager einzuschreiben. Grundlegendes technisches und mathematisches Verständnis sollten Sie außerdem mitbringen, um sich erfolgreich die Inhalte des Fernlehrgangs anzueignen.

Dauer, Kosten und Inhalte des Lehrgangs

Mithilfe von 20 Studienheften, die Sie während der 15-monatigen Regelstudienzeit bearbeiten, erlernen Sie die Inhalte rund um erfolgreiches Energiemanagement. Dabei arbeiten Sie neben Ihrem aktuellen Beruf etwa 10 Stunden wöchentlich mit den Unterlagen Ihrer Fernschule. Diese Studiendauer kann stets um bis zu 6 oder 9 Monate ausgeweitet werden, je nach Ferninstitut. Das Institut für Lernsysteme (ILS) und die Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB) bieten diesen Fernstudiengang für insgesamt 2.685 Euro an, bei 179 Euro pro Monat. Nach Ablauf der 15-monatigen Regelstudienzeit haben Sie bei Bedarf noch weitere 9 Monate gratis Zeit, um Ihr Studium abzuschließen. Die sgd – Studiengemeinschaft Darmstadt berechnet für den Studiengang zum geprüften Energiemanager 2.985 Euro bei 199 Euro monatlich. Hier dürfen Sie auf Wunsch und bei Bedarf noch 6 Monate kostenlos weiterstudieren. Im Laufe des Studiums zum Energiemanager lernen Sie z.B., Energieverbräuche zu analysieren, Berechnungen zur Wirtschaftlichkeit vorzunehmen und Energiemanagementsysteme aufzubauen.

Übersicht der Inhalte des Fernstudiums Energiemanagement

Lern- und Arbeitsmethodik
Mathematik
(je nach Fernschule optional)
Energiewirtschaft
  • Rahmenbedingungen der Energiewirtschaft
  • Grundlagen des Energiemanagements
  • Bedingungen des Energieeinkauf
  • Energieeinkauf: Strom, Erdgas und Wärme
  • Aufbau und Nutzung von Energiemanagementsystemen
  • Normiertes Energiemanagementsystem
Energietechnik
  • Physikalische Grundlagen der Energie
  • Grundlagen der Energieeffizienz
  • Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in der Beleuchtungs-, Prozess- und Gebäudetechnik
  • Nutzungsmöglichkeiten industrieller Abwärme
Management und ausgewählte Bereiche der Betriebswirtschaft
  • Grundlagen des Managements
  • Verfahren der Investitionsrechnung
  • Methoden des Projektmanagements
  • Aufbau standardisierter Managementsysteme
Projektarbeit
Die Projektarbeit fungiert zugleich als Abschlussprüfung. Dafür suchen Sie sich ein Thema bzw. eine Aufgabenstellung Ihrer Wahl aus und setzen es mit der Unterstützung Ihres Tutors um. Erst nach erfolgreichem Abschluss dieser Projektarbeit erhalten Sie das Zertifikat zum geprüften Energiemanager. Möglich ist auch ein Abschluss des Studiengangs ohne die Projektarbeit und das Zertifikat, in dem Fall erhalten Sie das Abschlusszeugnis über Ihre Leistungen im Energiemanagement.

Berufliche Perspektiven im Energiemanagement

Technische oder kaufmännische Mitarbeiter verschaffen sich mit dem Fernstudium zum Energiemanager eine wertvolle Zusatzqualifikation, die Sie für neue Positionen und Aufgaben qualifiziert. Dazu gehören z.B. anzuleitende Projekte für einen effizienten Energieeinsatz sowie zur Kostensenkung. Energiemanager arbeiten an der Schnittstelle zwischen kaufmännischer und technischer Betriebsleitung. Diese verantwortungsvolle Position beinhaltet auch das Anleiten von Mitarbeitern, die Entwicklung und Umsetzung neuer Projekte sowie die Qualitätssicherung. Das Fernstudium des Energiemanagers eignet sich besonders für Mitarbeiter aus:

  • energieintensiven Unternehmen
  • öffentlichen Einrichtungen
  • Verwaltungen
  • Verbraucherorganisationen
  • Ingenieur- und Planungsbüros.

Mit dem kostenlosen Informationsmaterial der 3 präsentierten Ferninstitute können Sie sich unverbindlich in den Studiengang des Energiemanagers einlesen. Fordern Sie direkt Ihr Material an, mit dem Sie die Bildungsangebote im Detail miteinander vergleichen können.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Wer sich im Bereich Energiemanagement weiterbilden möchte und einen kaufmännischen oder technischen Hintergrund hat, eignet sich besonders für dieses Fernstudium. Mit dem Abschluss qualifizieren Sie sich für eine verantwortungsvolle Position und neue Aufgaben.

Beginn & Dauer

Das Fernstudium zum Energiemanager lässt sich individuell zu jeder Zeit beginnen. Die Regelstudienzeit beträgt 15 Monate bei einem Lernpensum von ca. 10 Stunden pro Woche. Diese Dauer ist jedoch nur ein Richtwert. Je nach Fernschule stehen Ihnen nach Ablauf der Zeit sämtliche Leistungen der Fernschule noch um bis zu 6 oder 9 weitere Monate gratis offen

Voraussetzungen

Eine kaufmännische oder technische Ausbildung oder alternativ 3 Jahre Berufserfahrung sind für diesen Fernstudiengang mitzubringen. Sie sollten zudem eine gute mathematische und kaufmännische Auffassungsgabe haben.

Kosten

Die monatlichen Studiengebühren betragen 179 oder 199 Euro und decken sämtliche Studienmaterialien und Prüfungskosten ab.

Probelektion

Bevor Sie sich für den Energiemanagement Studiengang einschreiben, können Sie dank der kostenlosen Probelektionen vorab einen Blick in die Lernmaterialien der Anbieter werfen.

Probestudium

Ein Probestudium von bis zu 4 Wochen ermöglicht Ihnen einen unverbindlichen Eindruck in die Inhalte des Energiemanager Studiums zu gewinnen. Gefällt Ihnen der Studiengang nicht, bleibt dieser Zeitraum für Sie kostenfrei.

Abschluss

Haben Sie alle Leistungen erbracht, erhalten Sie automatisch von Ihrer Fernschule das Abschlusszeugnis und -zertifikat, dass Sie als geprüfter Energiemanager ausweist.

COVID

Da Sie vollständig von zu Hause aus studieren, sind dabei mit keinerlei Änderungen oder Einschränkungen zu rechnen.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
geprüfter Energiemanager
Dauer 15 Monate
15 Monate
Probestudium
Probestudium
Lernaufwand - 10 Std in der Woche
10 Std./Woche
Kosten auf Anfrage
Kosten 2.685€
geprüfter Energiemanager
Dauer 15 Monate
15 Monate
Probestudium
Probestudium
Lernaufwand - 10 Std in der Woche
10 Std./Woche
Kosten auf Anfrage
Kosten 2.985€
geprüfter Energiemanager
Dauer 15 Monate
15 Monate
Probestudium
Probestudium
Lernaufwand - 10 Std in der Woche
10 Std./Woche
Kosten auf Anfrage
Kosten 2.685€
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Die Ausbildung zum Energieberater

Die Ausbildung zum Energieberater

Die Energieberater Ausbildung legt den Grundstein für eine erfolgreiche und professionelle Beratung ihrer zukünftigen Klienten. Sowohl Energietechnik, Energiewirtschaft sowie Energiemanagement stehen auf dem Lehrplan. Wir informieren Sie ausgiebig.

mehr lesen