Ausbildung als Gebäudetechniker IHK - Illustriertes Bild

Das Fernstudium zum Gebäudetechniker IHK

Ausgebildete Gebäudetechniker (IHK) sind gefragte Experten, die einen reibungslosen Gebäudebetrieb gewährleisten. Daneben kennen sie sich mit betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Aspekten von Gebäudetechnik und -installation bestens aus und wissen über Umweltschutz und Energiemanagement Bescheid. Die Ausbildung zum Gebäudetechniker (IHK) bietet nicht nur breit gefächertes Fachwissen, sondern lockt außerdem mit mehreren Zertifikaten und (IHK-) Abschlüssen.

Gebäudetechniker IHK werden, das erwartet Sie

Das Fernstudium der Gebäudetechnik (IHK) spielt sich größtenteils an Ihrem Schreibtisch ab. Von Ihrem Fernanbieter erhalten Sie dazu zahlreiche Lernmaterialien. Die theoretischen Inhalte sind didaktisch so aufbereitet, dass Sie sie sich problemlos erschließen können. Zahlreiche Übungen und Fallbeispiele sorgen für eine hohe Praxisorientierung. Insgesamt bearbeiten Sie 42 Studienhefte, 1 Fallstudie und erhalten außerdem 3 interaktive Lernprogramme. Zudem haben Sie Zugang zum Online Campus Ihrer Fernschule. Hier finden Sie die Bibliothek und können digitale Seminare, Webinare und Vorlesungen besuchen. Ihre bearbeiteten Einsendeaufgaben laden Sie direkt im Online Campus hoch. Das Gebäudetechniker (IHK) Fernstudium besteht aus mehreren Bausteinen. Haben Sie alle Leistungen in Form von Einsendeaufgaben vollbracht, erhalten Sie das Abschlusszeugnis Ihrer Fernschule. Für die IHK-Zertifikate „Elektrofachkraft (IHK)“ sowie „Gebäudetechniker (IHK)“ sind jeweils ein IHK-Zertifikatstest zu bestehen. Im Laufe des Studiums erhalten Sie einen systematischen Überblick über das professionelle Management von Gebäuden. Über sinnvolle Energienutzung, Sicherheitsanlagen, gewinnbringende Immobilien werden Sie auch auf die professionelle Zusammenarbeit mit Kunden vorbereitet.

Übersicht der Inhalte des Gebäudetechniker IHK Studiums

Elektrofachkraft (IHK) für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV Vorschrift 3
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Wechselstrom und Drehstrom, Netzformen, Potenzialausgleich
  • Stromunfall, Sicherheitsregeln und Verantwortung im Betrieb
  • Schutzmaßnahmen und deren Prüfung
  • Mathematische Grundlagen
  • Bruchrechnen, Potenzen und Wurzeln, Zahlensysteme
  • Gleichungslehre und Funktionen
Technik, Arbeits- und Umweltschutz
  • Gebäudetechnik
  • Energiemanagement
  • Arbeits- und Umweltschutz
Dienstleistung und Qualität
  • Selbstorganisation
  • Projektmanagement
  • Grundleistungen und Betriebskonzepte eines Gebäudes
  • Qualitätsmanagement
  • Kaufmännisches Wissen
  • Präsentationstechniken
Außerdem bieten 2 freiwillige Seminare die Vorbereitung auf die IHK-Zertifikatstests. Hier können Sie Ihr Fachwissen vertiefen und das angebotene Präsentationstraining für Ihr anstehendes Fachgespräch nutzen.

Dauer und Kosten

Die durchschnittliche Regelstudienzeit für den Gebäudetechniker (IHK) im Fernstudium beträgt 25 Monate. Dies beinhaltet ein nebenberufliches Studium bei etwa 9 Stunden Lernaufwand pro Woche. Bei der sgd – Studiengemeinschaft Darmstadt dürfen Sie diese Studiendauer kostenlos um weitere 13 Monate verlängern. Pro Monat fällt bei der sgd eine Studiengebühr von 142 Euro an, insgesamt 3.550 Euro. Damit sind alle Leistungen des Fernanbieters abgedeckt – von den Lernunterlagen, Prüfungen, Seminaren bis hin zu den digitalen Services. Die Fernschulen bieten Ermäßigungen und Rabatte an. Diese sind z.B. für bestimmte Personengruppen vorgesehen oder saisonal gebunden. Das Infomaterial der Anbieter stellt Ihnen sämtliche Ermäßigungen sowie viele weitere Förderungsprogramme und Finanzierungsoptionen vor. So beginnen Sie Ihr Fernstudium zum Gebäudetechniker (IHK) bestmöglich vorbereitet.

Voraussetzungen und berufliche Perspektiven

Um sich für das Fernstudium zum Gebäudetechniker (IHK) einzuschreiben, wird ein gewisses technisches Knowhow vorausgesetzt. Dies können Sie klassischerweise mit einer technischen Ausbildung wie in der Industrie oder im Handwerk nachweisen. Alternativ dient eine gleichwertige Tätigkeit z.B. durch entsprechende Berufserfahrungen, als Nachweis. Das Fernstudium zum Gebäudetechniker (IHK) eignet sich als:

  • Weiterbildung für ausgebildete Fachkräfte
  • Grundlegende Ausbildung für Mitarbeiter
  • Zusatzqualifikation für Mitarbeiter im technischen Gebäudebetrieb.

Wer erstmals im Bereich der Gebäudetechnik Fuß fassen möchte, kann dazu diese umfassende Ausbildung nutzen. Wer sich für neue Aufgaben und Positionen in dieser Branche weiterqualifizieren möchte, profitiert von den anerkannten IHK-Zertifikaten. Auch im Öffentlichen Dienst bietet diese Qualifikation attraktive Aufstiegsmöglichkeiten. Nach erfolgreichem Abschluss arbeiten Sie in einem spannenden Umfeld gemeinsam mit Gewerken, Eigentümern und Auftraggebern. Sie sind zudem qualifiziert für die Anleitung und Führung eines gebäudetechnischen Teams. Gebäudetechniker (IHK) tummeln sich in der Immobilienwirtschaft, Architektur, Bauunternehmen, Gebäudeverwaltungen und vielen technischen Betrieben.

Nutzen Sie das 4-wöchige Schnupperstudium und überzeugen Sie sich unverbindlich von dem Fernstudiengang des Gebäudetechnikers (IHK)! Dazu können Sie hier die kostenlosen Infobroschüren der Anbieter anfordern.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Wer bereits technisches Knowhow durch eine entsprechende Ausbildung und /oder Berufserfahrungen mitbringt, eignet sich besonders für dieses Fernstudium. Damit können Sie sich einerseits eine umfassende Grundlagenausbildung verschaffen, sich umschulen oder weiterqualifizieren.

Beginn & Dauer

Sie können das Fernstudium zum Gebäudetechniker (IHK) zu jeder Zeit beginnen. Generell beträgt die Regelstudienzeit 25 Monate. Dabei arbeiten Sie neben Ihrem aktuellen Beruf etwa 9 Stunden wöchentlich mit den Lernmaterialien. Diese Studiendauer dürfen Sie kostenlos um bis zu weitere 13 Monate verlängern.

Voraussetzungen

Eine technische Ausbildung und /oder berufliche Erfahrungen im technischen Bereich sind grundlegende Voraussetzung, um sich für den Gebäudetechniker (IHK) einzuschreiben.

Kosten

Bei der sgd belaufen sich die monatlichen Studiengebühren für den Gebäudetechniker (IHK) auf 142 Euro. Damit sind alle Leistungen der Fernschule bereits abgedeckt.

Probelektion

Um sich vorab einen realistischen Eindruck dieses Studiengangs zu verschaffen, bietet die sgd 2 Probelektionen gratis an. Diese liegen dem kostenlosen Infopaket bei.

Probestudium

Mithilfe des 4-wöchigen Probestudiums können Sie unverbindlich und kostenlos in die Inhalte rund um das Thema Gebäudetechnik schnuppern. Dabei haben Sie Zugang zu allen Leistungen des Fernanbieters.

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das Abschlusszeugnis Ihrer Fernschule sowie 2 IHK-Zertifikate: „Elektrofachkraft (IHK)“ sowie „Gebäudetechniker (IHK)“.

COVID

Im Fernstudium von zu Hause studieren Sie unabhängig von pandemiebedingten Beschränkungen.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Gebäudetechniker (IHK)
Dauer 15 Monate
25 Monate
Probestudium
Probestudium
Lernaufwand - 10 Std in der Woche
9 Std./Woche
Kosten auf Anfrage
Kosten 3.550€
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren